AGB

Der VoiceOverMaker bietet Ihnen (im Folgenden "Benutzer" genannt) die Möglichkeit, Text in Sprache umzuwandeln.

Für die Nutzung der angebotenen Dienste gelten die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und Geschäftsbedingungen (im Folgenden als "AGB" bezeichnet). Es gelten immer die allgemeinen Geschäftsbedingungen, auf die zum Zeitpunkt der Nutzung auf VoiceOverMaker.io zugegriffen werden kann.

Geltungsbereich

  1. Der VoiceOverMaker bietet seine Dienste ausschließlich auf der Grundlage dieser AGB an. Andere Geschäftsbedingungen eines Nutzers werden nicht akzeptiert und haben daher keine Gültigkeit.

  2. Durch die Registrierung des Nutzers werden die AGB vereinbart. Darüber hinaus erklärt sich der Benutzer damit einverstanden, bei Änderungen der AGB per E-Mail benachrichtigt zu werden. Der Benutzer stellt sicher, dass er die E-Mails von der hinterlegten E-Mail-Adresse empfangen und abrufen kann. Die Änderungen gelten als genehmigt, wenn der Benutzer nicht innerhalb von vier Wochen nach Veröffentlichung schriftlich oder in Textform Einwände erhebt. Der VoiceOverMaker behält sich das Recht vor, den bestehenden Vertrag mit dem Benutzer zum Zeitpunkt des Inkrafttretens der geänderten AGB zu kündigen, falls rechtzeitig Widerspruch gegen die geänderten AGB eingelegt wird. Die bis dahin gespeicherten Benutzerdaten werden zeitnah aus der Datenbank gelöscht.

Registrierung / Benutzerkonto

  1. Um den VoiceOverMaker verwenden zu können, muss sich der Benutzer registrieren. Bei der Registrierung muss der Benutzer die angeforderten Daten vollständig und korrekt angeben. Für die Registrierung müssen Sie eine gültige E-Mail-Adresse und ein Passwort verwenden. Das verwendete Passwort ist geheim zu halten und darf nicht an Dritte weitergegeben werden. Der Benutzer ist für die Sicherheit des Passworts verantwortlich. Sollten sich die bei der Registrierung angegebenen Daten ändern, muss der Benutzer diese Änderungen sofort in seinem Benutzerkonto ändern. Eine Registrierung auf VoiceOverMaker.io ist für jeden Benutzer nur einmal zulässig.

  2. Die Registrierung ist völlig kostenlos. Mit der Registrierung kommt ein Vertrag zwischen dem Benutzer und dem VoiceOverMaker zustande. Der VoiceOverMaker behält sich das Recht vor, den Zugriff ohne Angabe von Gründen zu verweigern oder den Zugriff anschließend zu verweigern / zu blockieren.

Lizenzen / Nutzung

  1. Mit der Registrierung erhält der Benutzer das nicht übertragbare und nicht ausschließliche Recht, die Dienste des VoiceOverMaker für die Dauer des Vertrags zu nutzen. Der Nutzer hat keinen Anspruch auf ununterbrochene Verfügbarkeit der Dienste. Aufgrund verschiedener Ereignisse (z. B. Hardware- und Softwarefehler, Updates usw.) kann es zu Einschränkungen bis hin zu einer vollständigen Störung der Verwendung des VoiceOverMaker kommen. Der VoiceOverMaker behält sich das Recht vor, Dienste vorübergehend oder vollständig einzuschränken oder zu stoppen.

  2. Inhalt und Umfang der Dienstleistungen basieren auf der Beschreibung der Dienstleistungen auf der Website, die zum Zeitpunkt der Bestellung aktuell ist.

  3. Der VoiceOverMaker ist bestrebt, seine Dienste in einem Kalenderjahr mit einer Verfügbarkeit von 99% bereitzustellen. Diese Berechnung beinhaltet nicht die regelmäßigen Wartungsintervalle. Die geplanten Wartungsintervalle werden normalerweise zwischen 21:00 und 6:00 Uhr MEZ durchgeführt. Sollte es notwendig sein, den Zugriff auf die Anwendung außerhalb des oben genannten Zeitraums zu unterbrechen, wird der Benutzer durch einen Hinweis auf der Website informiert.

Gebühren und Kosten / Nutzung der Charaktere

  1. Alle angegebenen Preise sind Endpreise. Gemäß § 19 UStG erheben wir keine deutsche Umsatzsteuer und weisen diese daher nicht aus (Kleinunternehmensstatus).

  2. Der Benutzer kann den VoiceOverMaker kostenlos verwenden. Sie haben 800 Zeichen zu Testzwecken.

  3. Pro Kunde ist nur ein Konto zulässig. Der Benutzer darf sich nicht mit mehr als einer E-Mail-Adresse registrieren.

  4. Nach den kostenlosen 800 Zeichen kann der Benutzer zusätzliche Zeichen für den VoiceOverMaker-Dienst erwerben.

  5. Alle Zeichen, die der Benutzer für eine Stimme erstellt, einschließlich der mit der Vorschau erstellten Zeichen, werden in Rechnung gestellt. Übersetzungen, die der Benutzer automatisch generiert haben kann, werden ebenfalls in Rechnung gestellt.

  6. Die generierten Stimmen werden nach 30 Tagen gelöscht, wenn das Projekt mit diesen Stimmen 30 Tage lang nicht bearbeitet wurde. Der Benutzer muss diese Stimmen dann auf Kosten seiner verfügbaren Zeichen neu generieren lassen.

  7. Wenn der Benutzer Zeichen von VoiceOverMaker gekauft hat, hat der Benutzer 2 Jahre Zeit, sie zu verwenden. Wenn der Benutzer sie innerhalb dieser 2 Jahre nicht verwendet, erlischt das Recht zur Verwendung der Zeichen. In diesem Fall erhält der Benutzer keine Rückerstattung des bereits bezahlten Geldes.

Laufzeit

Stornierung / Löschung

  1. Der Benutzer hat die Möglichkeit, den vom VoiceOverMaker angebotenen Dienst zu beenden. Die angegebenen personenbezogenen Daten werden unverzüglich nach der Kündigung aus der Datenbank gelöscht. Um sein Benutzerkonto zu löschen, muss sich der Benutzer anmelden und sein Benutzerkonto im Hauptmenü selbst löschen. Der VoiceOverMaker ist berechtigt, inaktive Benutzerkonten der Konten zu löschen, die nur den freien Charakter enthalten, der für einen Zeitraum von 3 Monaten inaktiv war.

  2. Löscht der Benutzer seinen Account, verfallen alle seine Zeichen, eine Rückerstattung des Geldes ist ausgeschlossen.

  3. Das Recht, den Vertrag aus wichtigem Grund ohne Vorankündigung zu kündigen, bleibt unberührt. Eine solche Situation besteht insbesondere dann, wenn:

  • Der Kunde verstößt wiederholt gegen die Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

  • Gegen den Kunden wurde ein Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt, das mangels Vermögen eröffnet oder abgelehnt wurde.

Sicherheit / Sperrung von Benutzerkonten

  1. VoiceOverMaker behält sich das Recht vor, im Falle eines Verstoßes gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder aus anderen legitimen Gründen dem Benutzer seine Dienste zu untersagen und dem Benutzer den Zugriff auf VoiceOverMaker zu verweigern. Darüber hinaus hat der VoiceOverMaker das Recht, vom Benutzer einen offiziellen und offiziellen Nachweis zu verlangen, wenn Zweifel an der Richtigkeit der angegebenen Informationen bestehen, um die Sicherheit auf der Plattform zu gewährleisten.

Pflichten und Haftung des Nutzers

  1. Der Nutzer ist verpflichtet, alle Angaben und Angaben wahrheitsgemäß zu machen.

  2. Der Benutzer ist allein verantwortlich für die Nutzung der Dienste, die ordnungsgemäße Verarbeitung seiner Daten und die erzielten Ergebnisse.

  3. Der Nutzer verpflichtet sich, dass die vertragliche Nutzung der von ihm von VoiceOverMaker zur Verfügung gestellten Informationen, Daten und Materialien nicht die Rechte Dritter verletzt.

  4. Als Benutzer sind Sie verpflichtet, Ihre IT-Infrastruktur, Daten und Informationen vor der Eingabe auf Viren oder andere schädliche Komponenten zu überprüfen und zu diesem Zweck modernste Virenschutzprogramme zu verwenden.

  5. Der Benutzer haftet für alle Schäden und rechtlichen Konsequenzen, die VoiceOverMaker oder seine Erfüllungsgehilfen aufgrund einer missbräuchlichen oder illegalen Nutzung des Portals erleiden

  6. Der Benutzer selbst ist für die Einhaltung der Aufbewahrungspflichten verantwortlich. Er ist auch dafür verantwortlich, dass seine Dokumente und Daten rechtmäßig sind.

  7. Wenn der Benutzer eine Audiodatei erstellt und / oder verwendet, muss er sicherstellen, dass keine Rechte Dritter verletzt werden. Dabei muss er gegebenenfalls die entsprechenden Rechte einholen.

Haftung

  1. Schadensersatzansprüche gegen VoiceOverMaker sind unabhängig von der Rechtsgrundlage ausgeschlossen, es sei denn, wir, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen haben vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt.

  2. Falls erforderlich, bleibt die Haftung von VoiceOverMaker für Personenschäden und aufgrund zwingender gesetzlicher Bestimmungen unberührt.

  3. VoiceOverMaker ist nicht verantwortlich für Leistungsstörungen aufgrund höherer Gewalt, insbesondere für den Ausfall oder die Überlastung globaler Kommunikationsnetzwerke. Aus diesem Grund kann der Kunde keine Minderung seiner Leistungsverpflichtung geltend machen.

  4. VoiceOverMaker haftet nicht für die über seine Dienste veröffentlichten Informationen. Der Absender ist für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität verantwortlich.

  5. Der VoiceOverMaker haftet nicht für den Verlust von Daten, sofern der Schaden darauf zurückzuführen ist, dass der Benutzer seinen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten nicht nachgekommen ist und die verlorenen Daten daher nicht mit angemessenem Aufwand wiederhergestellt werden können.

  6. VoiceOverMaker haftet nicht für Schäden, die auf Kundenseite aufgrund fehlender Sicherheitsmaßnahmen während der Datenübertragung auftreten können.

  7. Eine mögliche Schadensersatzhaftung ist auf die Höhe der Jahresgebühr begrenzt. Die Haftung für Schäden aus Datenverlust ist auf den Betrag begrenzt, der bei ordnungsgemäßer Sicherung der Daten entstanden wäre, höchstens jedoch auf die Höhe der Jahresgebühr.

  8. Die Schadensersatzansprüche des Kunden werden ein Jahr nach ihrem Entstehen unbeschadet der Bestimmung des § 202 BGB verjährt. Diese Verkürzung gilt nicht, wenn VoiceOverMaker grob fahrlässig oder vorsätzlich gehandelt hat.

  9. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

Datenschutz

  1. Datenschutz wird bei VoiceOverMaker ernst genommen, da er sehr wichtig ist. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Schlussbestimmungen

  1. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise ungültig sein oder werden oder sollte der Vertrag Lücken enthalten, wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Anwendbares Recht, Gerichtsstand

  1. Es gilt deutsches Recht. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis zwischen den Parteien ist Bielefeld.

Datum: 01.11.2020